Feuerwehr Vallstedt Alvesse > Einsätze > Einsätze Details

Nr. 03/2017

Einsatz Nr. 03/2017

Stichwort: VU3
Einsatzart:
Hilfeleistung
Ort:
Zwischen Alvesse und Üfingen

 

Kurzbeschreibung:

Die Stützpunktfeuerwehr Vallstedt/Alvesse wurde am Montag, den 20. Februar 2017 um 08:50 Uhr zum 3. Einsatz in diesem Jahr alarmiert. Das Einsatzstichwort lautete: "VU3 (Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person). Laut Alarm- und Ausrücke-Ordnung werden bei diesem Stichwort folgende Einheiten parallel alarmiert: der Gemeindebrandmeister, die Wehren aus Köchingen, Bodenstedt und Wierthe sowie die Kameraden aus Vechelde/Wahle mit dem zweiten Rettungssatz. Kräfte der Polizei und ein Rettungswagen sowie ein Notarzt waren ebenfalls mit vor Ort.

An der Einsatzstelle wurde folgende Lage vorgefunden: Ein PKW war unmittelbar nach der Kurve auf der Landstraße zwischen den Ortschaften Alvesse und Üfingen (in Fahrtrichtung Alvesse) von der Fahrbahn abgekommen und lag seitlich gekippt auf der Fahrertür im Graben. Eine Person befand sich ansprechbar noch im PKW. Nach kurzer Lageerkundung schuf man eine große Zugangsöffnung durch das Heraustrennen der Frontscheibe. Der Rettungsdienst hatte jetzt einen Zugang zum Patienten und konnte diesen durch die geschaffene Öffnung retten.

Das Unfall-Schleudern des PKWs hatte die Fahrbahn reichlich mit Erde und Dreck verunreinigt. Daher wurde die Fahrbahn noch mit Hilfe der Schnellangriffs-Einrichtung des Tanklöschfahrzeuges (TLF) 3000 abgespritzt und gereinigt.

 

Zurück

Vergangene Einsätze